Allgemeine GeschäftsbedingungenAllgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ARKTIK GmbH
für den Ausgleich von CO2-Emissionen

I. AGB für den Ausgleich von CO2 Emissionen

II. AGB für die Klima-Vignette

III. AGB für die Verwendung des ARKTIK FLUGRECHNERS 

I. AGB für den Ausgleich von CO2 EmissionenI. AGB für den Ausgleich von CO2 Emissionen

1. Vertragszweck und Geltungsbereich

(1)

Wir, die ARKTIK GmbH (nachfolgend auch „wir“ oder „ARKTIK“ genannt), bieten unseren Kunden die Möglichkeit an, Treibhausgasemissionen (die „CO2-Äquivalente„) durch den Erwerb und die Stilllegung von CO2-Zertifikaten zu 100% auszugleichen.

Wir sorgen dafür, dass die Menge CO2-Äquivalente durch die Stilllegung von CO2-Zertifikaten zu 100% ausgeglichen wird. Wir nutzen für den Ausgleich der CO2-Emissionen ausschließlich Zertifikate, die den vom WWF mit entwickelten Richtlinien des Gold Standards oder entsprechend mit dem Kunden individuell vereinbarten Standards entsprechen und lassen unser Zertifikate- und Auftragsmanagement von der TÜV NORD Cert GmbH prüfen, um einen transparenten und nachvollziehbaren CO2-Ausgleich zu gewährleisten.

(2)

Unsere Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils bei Vertragsschluss gültigen Fassung.

 

2. Zustandekommen des Vertragsverhältnisses

(1)

Der Kunde erhält von ARKTIK ein Angebot für den CO2-Ausgleich

(2)

Durch eine schriftliche Annahme des Angebots gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung zum Ausgleich der CO2-Äquivalente ab.

(3)

Der Kunde erhält gemäß Ziffer 4 eine Rechnung über den Ausgleich der CO2-Äquivalente von ARKTIK.

(4)

ARKTIK erklärt die verbindliche Annahme der Bestellung mit dem Zahlungseingang der von ARKTIK für den Ausgleich der CO2-Äquivalente erstellten Rechnung.

 

3. Kompensation CO2-Emissionen

(1)

ARKTIK stellt sicher, dass sämtliche CO2-Äquivalente des Kunden und seiner Mitarbeiter, die aus den vom Kunden an ARKTIK mitgeteilten Daten resultieren, durch den Erwerb und die Stilllegung von CO2-Zertifikaten zu 100 % ausgeglichen (klimaneutral) werden. ARKTIK weist darauf hin, dass die Inhaberschaft an den Klima-Zertifikaten dabei nicht auf den Kunden übertragen wird.

(2)

Der Kunde erhält eine Aufstellung über die von ARKTIK für den Kunden zu erbringenden Kompensationsleistungen. ARKTIK gewährleistet der Kompensationsleistung innerhalb von 8 Wochen nach Zahlungseingang nachzukommen.

(3)

Der Kunde erhält von ARKTIK auf Wunsch Materialien und Informationen zur eigenen Außenkommunikation seiner Kompensationsleistungen (wie u.a. Aufkleber und Texte zur Veröffentlichung auf einer Homepage oder Kundenmagazinen).

 

4. Leistungen des Kunden

(1)

Der Kunde erhält entsprechend des gem. Ziffer 1.2 angenommen Angebots eine Abrechnung („Rechnung“) über den gesamten von ARKTIK zu leistenden Ausgleich der CO2-Äquivalente per Post oder per E-Mail.

(2)

Der Rechnungsbetrag ist vom Kunden jeweils nach Erhalt der Rechnung gem. Ziffer 4.1 zeitnah auf das in der Rechnung angegebene Bankkonto von ARKTIK zu zahlen.

(3)

Der Kunde hat die Rechnung sorgfältig zu prüfen. Beanstandungen sind ARKTIK binnen drei Monaten nach Zugang der Abrechnung schriftlich per Post oder Fax mitzuteilen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung. Erhebt der Kunde innerhalb dieser Frist keine Einwendungen, gilt die Monatsabrechnung als genehmigt.

 

5. Widerrufsrecht des Kunden

 

Soweit der Kunde Verbraucher ist, steht ihm nachfolgendes Widerrufsrecht zu. Das Mitglied ist Verbraucher, soweit der Zweck der bestellten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Widerrufsbelehrung
(1) Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ARKTIK GmbH, Ehrenbergstraße 59, 22767 Hamburg, Telefonnummer: 040/35715207; Telefaxnummer: 040/35718831, E-Mail-Adresse: widerruf@arktik.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die ARKTIK GmbH zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

6. Schlussbestimmungen

(1)

Auf alle Verträge zwischen ARKTIK und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Stand: Februar 2015

 

II. AGB für die Klima-VignetteII. AGB für die Klima-Vignette

1. Vertragszweck und Geltungsbereich

(1)

Wir, die ARKTIK GmbH (nachfolgend auch „wir“ oder „ARKTIK“ genannt) bieten unseren Kunden (nachfolgend auch „Sie„ oder „Kunde„ genannt) die Möglichkeit, durch Kauf einer Klima-Vignette 1 Jahr klimaneutral Auto zu fahren.

Dazu berechnen wir auf Basis Ihrer Angaben zur Fahrleistung und dem durchschnittlichen Verbrauch online (der „Online-Rechner„) die jährlichen CO2 Emissionen (inkl. Vorkette) Ihres PKW.

Wir sorgen dann anschließend dafür, dass diese CO2 Emissionen durch den Erwerb und die Stilllegung von CO2-Zertifikaten zu 100% CO2-neutral gestellt werden. Dazu nutzen wir ausschließlich Klima-Zertifikate, die den vom WWF mit entwickelten Richtlinien des Gold Standards entsprechen.

Um unseren Kunden einen 100%igen, transparenten und nachvollziehbaren Ausgleich der CO2 Emissionen zu gewährleisten, lassen wir unser Zertifikate- und Auftragsmanagement regelmäßig von der TüV NORD Cert GmbH prüfen.

(2) Der Kauf der Klima-Vignette sowie unsere damit im Zusammenhang stehenden Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils bei Vertragsschluss gültigen Fassung.

 

2. Zustandekommen des Vertragsverhältnisses

(1)

Die Berechnung der jährlich durch Nutzung des eigenen PKW anfallenden CO2 Emissionen erfolgt online.

(2)

Mit dem Abschicken der Daten durch Anklicken des Buttons "Jetzt kostenpflichtig bestellen" am Ende des Online-Bestellvorgangs geben Sie eine verbindliche Bestellung zum CO2 Ausgleich Ihres PKW und zum Kauf der Klima-Vignette ab. Wir können diese Bestellung innerhalb einer Frist von einer Woche nach Zugang bei uns gemäß nachfolgendem Absatz 3 annehmen. Um Ihre Daten abschicken zu können, müssen Sie zuvor diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert haben. Vor Abschicken der Daten und der damit verbundenen Abgabe Ihrer Bestellung können Sie Ihre Daten jederzeit ändern und einsehen.

(3)

ARKTIK erklärt die verbindliche Annahme Ihrer Bestellung mit dem Zahlungseingang des gemäß Ziffer 4 und 5 fälligen Rechnungsbetrags. Falls wir die Annahme Ihrer Bestellung im Einzelfall verweigern, werden wir Sie entsprechend darüber informieren.

 

3. Leistungen von ARKTIK

(1)

ARKTIK versichert, dass sämtliche über den Online-Rechner ausgewiesenen und zum CO2 Ausgleich beauftragten Mengen CO2 durch die Stilllegung von Klima-Zertifikaten innerhalb von acht Wochen nach Zahlungseingang des gemäß Ziffer 4 und 5 fälligen Rechnungsbetrags zu 100% kompensiert werden. ARKTIK verwendet dazu ausschließlich CO2-Zertifikate, die nach dem Gold Standard zertifiziert sind. ARKTIK wird diese Leistungen nach Zahlungseingang der vereinbarten Kompensationsgebühr erbringen. Bis zum Eingang dieser Zahlung ist ARKTIK nicht zur Leistung verpflichtet.

(2) Jeder Kunde erhält innerhalb von einer Woche nach Zahlungseingang des gemäß Ziffer 4 und 5 fälligen Rechnungsbetrags eine Klima-Vignette als Aufkleber für die Frontscheibe per Post sowie eine Aufstellung und eine Urkunde über die von ARKTIK erbrachten Kompensationsleistungen per E-Mail nach der Bestellung.

 

4. Leistungen des Kunden

(1)

Für die Herbeiführung des CO2 Ausgleichs der über den Online-Rechner ermittelten Menge CO2 schuldet der Kunde ARKTIK eine Kompensationsgebühr in Höhe von 15,00 € inkl. MwSt. pro Tonne CO2. ARKTIK wird dem Kunden den auf dieser Grundlage berechneten Betrag gemäß nachfolgender Ziffer 5 in Rechnung stellen.

(2)

Für die Produktion und Distribution der Klima-Vignette fällt zusätzlich eine Ausgabegebühr an. Diese beträgt bis 20 Karten in Summe 5,00 € inkl. MwSt. Ab 20 Karten beträgt die Ausgabegebühr in Summe 20,00 € inkl. MwSt.

(3)

Soweit ein Kunde den Versand einer Rechnung in Papierform gewählt hat, ist zusätzlich eine Pauschale in Höhe von 1,10 € inkl. MwSt. pro Bestellung zu zahlen.

(4)

ARKTIK wird dem Kunden die aus Ziffer 4.1 bis 4.3 hervorgehenden Beträge gemäß nachfolgender Ziffer 5 in Rechnung stellen.

 

5. Fälligkeit und Abrechnung der Forderungen

(1)

Der Kunde erhält nach dem verbindlichen Abschluss des Bestellvorgangs von ARKTIK eine Rechnung, die mit Zugang zur Zahlung fällig ist und mittels folgender Zahlungsarten beglichen werden kann:

  • Kreditkarte (Master Card/Visa Card)
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • giropay
  • Rechnungsversand
(2)

Der Kunde hat die Rechnung sorgfältig zu prüfen. Beanstandungen sind ARKTIK binnen drei Monaten nach Zugang der Rechnung schriftlich per Post oder Fax mitzuteilen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung. Erhebt der Kunde innerhalb dieser Frist keine Einwendungen, gilt die Rechnung als genehmigt.

 

6. Widerrufsrecht des Kunden

 

Soweit der Kunde Verbraucher ist, steht ihm nachfolgendes Widerrufsrecht zu. Das Mitglied ist Verbraucher, soweit der Zweck der bestellten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Widerrufsbelehrung
(1) Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ARKTIK GmbH, Ehrenbergstraße 59, 22767 Hamburg, Telefonnummer: 040/35715207; Telefaxnummer: 040/35718831, E-Mail-Adresse: widerruf@arktik.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die ARKTIK GmbH zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

7. Schlussbestimmungen

(1)

Auf alle Verträge zwischen ARKTIK und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Stand: Februar 2015

 

III. AGB für die Verwendung des FlugrechnersIII. AGB für die Verwendung des Flugrechners

1. Vertragszweck und Geltungsbereich

(1)

Wir, die ARKTIK GmbH (nachfolgend auch „wir“ oder „ARKTIK“ genannt) bieten den CO2 Ausgleich für Flugreisen an. Sie können mit Hilfe unseres Flugrechners auf https://www.arktik.de/flugausgleich/start ermitteln, wie viel CO2 durch eine Flugreise ausgestoßen wird und die entsprechende Menge CO2 über uns ausgleichen.

Zur Berechnung der CO2 Menge verwenden wir ausschließlich einschlägig anerkannte Berechnungsformeln und -werte, die u.a. den Richtlinien des Bundesumweltministerium (BMU), des Öko-Institut e.V. und des Intergovernmental Panel on Climate Change  (IPCC) entsprechen und im Detail auf unserer Homepage unter https://www.arktik.de/jetzt-mitmachen/fuer-flugreisende/berechnung dargestellt und erläutert werden.

Wir sorgen dafür, dass die über unseren Flugrechner ermittelte Menge CO2 durch die Stilllegung von Klima-Zertifikaten zu 100% CO2 neutral gestellt wird. Auf Wunsch sind wir gern bereit, auch zusätzliche von Ihnen genannte CO2 Emissionen auszugleichen. Sprechen Sie uns darauf gerne an, um Einzelheiten zu erfahren. Wir nutzen für den Ausgleich Ihrer CO2 Emissionen ausschließlich Klima-Zertifikate, die den vom WWF mit entwickelten Richtlinien des Gold Standards entsprechen und lassen unser Zertifikate- und Auftragsmanagement von der TÜV NORD Cert GmbH prüfen, um einen transparenten und nachvollziehbaren Ausgleich der CO2 Emissionen zu gewährleisten.

(2) Die Nutzung des ARKTIK Flugrechners sowie unsere damit im Zusammenhang stehenden Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils bei Vertragsschluss gültigen Fassung.

 

2. Zustandekommen des Vertragsverhältnisses

(1)

Die Nutzung des ARKTIK Flugrechners erfolgt online.

(2)

Mit dem Abschicken der Daten durch Anklicken des „Bestell-Buttons“ geben Sie eine verbindliche Bestellung zum CO2 Ausgleich Ihrer Flugreise ab. Wir können diese Bestellung innerhalb einer Frist von einer Woche nach Zugang bei uns gemäß nachfolgendem Absatz 3 annehmen. Um Ihre Daten abschicken zu können, müssen Sie zuvor diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert haben. Vor Abschicken der Daten und der damit verbundenen Abgabe Ihrer Bestellung können Sie diese jederzeit ändern und einsehen.

(3)

ARKTIK erklärt die verbindliche Annahme Ihrer Bestellung mit dem Zahlungseingang der von ARKTIK für den CO2 Ausgleich Ihrer Flugreise erstellten Rechnung. Falls wir die Annahme Ihrer Bestellung im Einzelfall verweigern, werden wir Sie entsprechend darüber informieren.

 

3. Kompensation von CO2 Emissionen

(1)

ARKTIK versichert, dass sämtliche über den ARKTIK Flugrechner ausgewiesenen und zum CO2 Ausgleich beauftragten Mengen CO2 durch die Stilllegung von Klima-Zertifikaten innerhalb von acht Wochen nach Annahme Ihrer Bestellung und Zahlung der vereinbarten Kompensationsgebühr zu 100% kompensiert werden. ARKTIK verwendet dazu ausschließlich Klima-Zertifikate, die nach dem Gold Standard zertifiziert sind. ARKTIK wird diese Leistungen nach Zahlungseingang der vereinbarten Kompensationsgebühr erbringen. Bis zum Eingang dieser Zahlung ist ARKTIK nicht zur Leistung verpflichtet.

(2) Jeder Kunde erhält eine Aufstellung und eine Urkunde über die von ARKTIK erbrachten Kompensationsleistungen per E-Mail.

 

4. Leistungen des Kunden

(1)

Für die Herbeiführung des CO2 Ausgleichs der über den ARKTIK Flugrechner ermittelten Menge CO2 schuldet der Kunde ARKTIK eine Kompensationsgebühr in Höhe von 21,00 € inkl. MwSt. pro Tonne CO2. ARKTIK wird dem Kunden den auf dieser Grundlage berechneten Betrag gemäß nachfolgender Ziffer 5 in Rechnung stellen. Für Bestellungen von weniger als 500 kg CO2 wird ein zusätzlicher Mindermengenaufschlag in Höhe von 3,00 € inkl. MwSt für die Abwicklung der Bestellung berechnet.

(2)

Für die Nutzung des ARKTIK Flugrechners muss ein Kunde nicht Mitglied bei ARKTIK sein.

(3)

Soweit ein Kunde den Versand einer Rechnung in Papierform gewählt hat, ist zusätzlich eine Pauschale in Höhe von 1,10 € inkl. MwSt. pro Bestellung zu zahlen.

 

5. Fälligkeit und Abrechnung der Forderungen

(1)

Der Kunde erhält nach dem verbindlichen Abschluss des Bestellvorgangs von ARKTIK eine Rechnung, die mit Zugang zur Zahlung fällig ist und mittels folgender Zahlungsarten beglichen werden kann:

  • Kreditkarte (Master Card/Visa Card)
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • giropay
  • Rechnungsversand
(2)

Der Kunde hat die Rechnung sorgfältig zu prüfen. Beanstandungen sind ARKTIK binnen drei Monaten nach Zugang der Rechnung schriftlich per Post oder Fax mitzuteilen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung. Erhebt der Kunde innerhalb dieser Frist keine Einwendungen, gilt die Rechnung als genehmigt.

 

6. Widerrufsrecht des Kunden

 

Soweit der Kunde Verbraucher ist, steht ihm nachfolgendes Widerrufsrecht zu. Das Mitglied ist Verbraucher, soweit der Zweck der bestellten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Widerrufsbelehrung
(1) Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ARKTIK GmbH, Ehrenbergstraße 59, 22767 Hamburg, Telefonnummer: 040/35715207; Telefaxnummer: 040/35718831, E-Mail-Adresse: widerruf@arktik.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die ARKTIK GmbH zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

7. Schlussbestimmungen

(1)

Auf alle Verträge zwischen ARKTIK und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Stand: März 2016