ReferenzenReferenzen
Testimonial

Erfahren Sie von Experten, Kunden und Partnern warum CO2 Ausgleich mit ARKTIK eine sinnvolle Klimaschutzmaßnahme für Autofahrer im Alltag ist.

STIMMEN ZU ARKTIKSTIMMEN ZU ARKTIK

 

„ARKTIK beweist mit seinem Engagement, dass für Unternehmen eine vollständige CO2-Kompensation des eingesetzten Fuhrparks ohne administrativen Aufwand und mit überschaubaren finanziellen Mitteln möglich ist. Ein vorbildliches Konzept für den Umweltschutz.“

 

Mustafa Özen, Vorstand Finanzen, LichtBlickAG

 

 

„Die Angebote von ARKTIK zum CO2 Ausgleich sowie das innovative Unternehmen überzeugen mich auf ganzer Linie. Ich bin begeistert von dem ideenreichen Engagement für neue Klima- und Umweltschutzlösungen."

 

Alexander Porschke, Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband Hamburg e.V.,
1. Vorsitzender

 

Baum eV  

„B.A.U.M. e.V., Europas größter Unternehmensverband für nachhaltiges Wirtschaften, empfiehlt die ARKTIK Karte als Möglichkeit, anderweitig nicht vermeidbare CO2 Emissionen klimawirksam auszugleichen."

 

Dieter Brübach, B.A.U.M. e.V., Mitglied des Vorstands

 

 

„Obwohl ich kaum noch Auto fahre, bin ich ARKTIK Mitglied. Die Emissionen des eigenen Autos zu kompensieren, hat das Potential, neben dem CO2 Ausgleich bei Flügen und Ökostrombezug ein wertvoller Baustein zum Klimaschutz im Alltag zu werden."

 

Prof. Dr. Hartmut Graßl, ehemaliger Direktor des Max Planck Instituts für Meteorologie und Träger des Deutschen Umweltpreises.

 

 ARKTIK unterstützt Scandic dabei, den Fuhrpark CO2  neutral zu gestalten  

„Der größte Teil der Emissionen eines Hotelaufenthaltes entsteht im Hotel selbst, bei der Entsorgung und durch Lieferanten. Trotzdem und deshalb ist es für die Scandic Hotels in Deutschland, als eine der ersten Ketten überhaupt, die logische Konsequenz unseres ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatzes, auch die eigene Mobilität effizienter zu gestalten und weiter zu optimieren. Hier haben wir beim NiMo Mitgliedsunternehmen ARKTIK in Hamburg einen innovativen und leistungsstarken Partner gefunden. ARKTIK unterstützt uns seit Mai 2012 dabei, unseren gesamten Fuhrpark verbrauchsgenau, CO2  neutral zu gestalten und damit wertvolle und vor allem zielgerichtete Klimaschutzprojekte aktiv zu  unterstützen.“

 

Steffen H. Seichter, Director of Sales & Marketing

 

 
AutoBild  

„Auch AUTO BILD will ein Zeichen für den Klimaschutz setzen – wir werden deshalb alle Testwagen, soweit dies möglich ist, mit dem Einsatz der Flottenkarte mit ARKTIK betanken und so den CO2 Ausstoß bei unseren Testfahrten kompensieren.“

 

Bernd Wieland, AUTO BILD Chefredakteur

 

 

„Das Angebot von ARKTIK finde ich klasse, weil ich damit einen Beitrag zum Klimaschutz ohne viel Aufwand und langwierige interne Projekte in meinem Unternehmen sofort umsetzen kann."

 

Dr. Marc Kemmler, Geschäftsführer der Kemmler Baustoffe GmbH

 

 

Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland

Die ökumenische Einkaufsplattform für die evangelische und katholische Kirche sieht in der Nutzung der ARKTIK-Karte eine Chance, unvermeidbare CO2 Emissionen im Rahmen des kirchlichen Auftrags auszugleichen.

 

WGKD

 

 

REFERENZEN & AUSZEICHNUNGENREFERENZEN & AUSZEICHNUNGEN

 

Grünes Lenkrad

„ARKTIK als Öko-Innovation des Jahres 2010 nominiert! Im Rahmen des Goldenen Lenkrads zeichnet Deutschlands beliebteste Autozeitschrift AUTO BILD seit 2007 die besten Umweltneuheiten des Jahres mit dem „Grünen Lenkrad“ aus. Klimafreundliches Tanken mit ARKTIK gehört zu den 20 ausgewählten grünen Technologien.“

Grünes Lenkrad

 

B.A.U.M e.V.

Europas größter Unternehmensverband für nachhaltiges Wirtschaften, empfiehlt die ARKTIK Karte als Möglichkeit, anderweitig nicht vermeidbare CO2 Emissionen klimawirksam auszugleichen.

B.A.U.M e.V.

 

Empfohlen durch eine Studie im Auftrag der Verbraucherzentrale

2. Platz für ARKTIK! In einer Studie im Auftrag der Verbraucherzentrale  wurden 19 Kompensationsanbieter getestet. In den Kategorien ”Realitätsnahe Berechnung” und ”Qualität der Kompensation” schneidet ARKTIK im Marktvergleich ”sehr gut” und überdurchschnittlich ab. Damit zählt ARKTIK zu den elf empfehlenswerten Anbietern im Bereich des freiwilligen CO2 Ausgleichs.

Verbraucherzentrale

 

TÜV NORD

Um volle Transparenz zu gewährleisten, lässt ARKTIK sein Zertifikats- und Auftragsmanagement von der TÜV NORD Cert GmbH (kurz TÜV NORD) prüfen. Das Prüfsiegel „Geprüftes Emissions-Zertifikate-Management“ gem. TÜV NORD TN-CC 002 garantiert Ihnen, dass ARKTIK Ihre CO2 Emissionen zu 100 % ausgleicht.

Für Fuhrparks und Autofahrer garantiert zusätzlich das Prüfsiegel „Klimaneutrales Autofahren“ gem. TÜV NORD TN-CC 004, dass wir Ihre CO2-Emissionen aus dem getankten Kraftstoff (inkl. der Vorkette) nicht nur zu 100 % ausgleichen, sondern diese auch in Übereinstimmung mit den Daten des TÜV NORD berechnen.

TÜV NORD

 

UNO

Auf Einladung der Vereinten Nationen hat ARKTIK sein Modell zum klimafreundlichen Autofahren auf dem „United Nations Forum on Climate Change Mitigation, Fuel Efficiency and Sustainable Urban Transport“ im März 2010 in Seoul vorgestellt.

United Nations Forum