Biomasse / BiogasBiomasse / Biogas
Zur Darstellung dieser Inhalte benötigen Sie den Adobe Flash Player ab Version 9.

BIOMASSEBIOMASSE

Biomasse

Im internationalen Maßstab spielt die Energieerzeugung aus Biomasse eine wichtige Rolle als Ersatz für fossile Energieträger. Besonders hoch ist die Bedeutung der Biomasse in den weniger entwickelten Regionen der Welt. Insbesondere in Afrika deckt sie in Form von Feuerholz bereits ca. die Hälfte des Energiebedarfes ab. Hier wird jedoch durch Abrodung meist mehr Biomasse verwendet als nachwächst. Um neben dem Klima auch Ökosysteme zu schützen, unterstützt ARKTIK ausschließlich Klimaschutzprojekte, die bewiesenermaßen nachhaltige Biomasse nutzen. So werden in einer indischen Biomasseanlage lediglich Rückstände aus der lokalen Senfernte verwendet.

BIOGASBIOGAS

Biogas

Einfache Biogasanlagen nutzen die Rückstände der Landwirtschaft, Fäkalien oder Tierdung, um ein brennbares Gas für Koch- und Beleuchtungszwecke zu erzeugen. Meist bestehen diese Anlagen aus einfach konstruierten Betontanks, Metalltonnen oder Ballons aus Kunststoffplanen und eignen sich daher besonders für den Einsatz in schwach entwickelten Ländern.

 

Weltweit sind bereits rund 25 Millionen solcher kleinen Biogasanlagen in Betrieb. Die Klimaschutzprojekte von ARKTIK helfen so nicht nur das Klima zu schützen. Sie helfen gerade auch in infrastrukturell schwachen Regionen beim Ausbau einer lokalen Energieversorgung und bei der Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung.

Sie unterstützen folgende Projekte: