News / PresseNews / Presse

Erfahren Sie Neuigkeiten rund um ARKTIK, unsere Angebote und unsere Partner in Sachen Klimaschutz.

PRESSESPIEGELPRESSESPIEGEL

RSS

In Luft aufgelöstIn Luft aufgelöst

7. Juli 2015

„Flug gebucht, Klima geschädigt: Bei umweltbewussten Verbrauchern geht das schlechte Gewissen mit auf Reisen. Also kompensieren sie ihre CO2-Emissionen. Doch wie viel bringt das?“

» enorm Magazin

Saubere SacheSaubere Sache

3. Juni 2015

„Beim Schlösserlauf werden über 170 Tonnen Kohlendioxid produziert. Ein Sponsor will die Umweltbelastung reduzieren und ausgleichen (…)“

» Hier geht es zum Artikel

Straubinger Herzogstadtlauf wird klimaneutralStraubinger Herzogstadtlauf wird klimaneutral

21. Mai 2015

„Der Herzogstadtlauf 2015 in Straubing wird komplett klimaneutral. Die Hintergründe haben Vertreter der Stadt, der Klimaschutzagentur Arktik und des Energieanbieters E.ON am Mittwoch in einer Pressekonferenz im Straubinger Rathaus vorgestellt. (…)“

» Straubinger Herzogstadtlauf

Grüne Logistik: Prima fürs KlimaGrüne Logistik: Prima fürs Klima

1. April 2015

„Das Stückgut-Netzwerk Cargoline ist Vorreiter beim Klimaschutz. Seit diesem Jahr führt dessen Partner BTG Feldberg im Kundenauftrag alle Transporte klimaneutral aus. (…)“

» eurotransport.de

Paderborner Osterlauf wird klimaneutralPaderborner Osterlauf wird klimaneutral

23. Februar 2015

„Der Paderborner Osterlauf ist nicht nur der älteste Stadtlauf Deutschlands, sondern wird diesmal auch komplett klimaneutral. Das verspricht jedenfalls der regionale Energieversorger und Titelsponsor Eon. Das Unternehmen will alle anfallenden Kohlenstoffdioxid- Emissionen (C02) ausgleichen und zusammen mit dem Veranstalter für eine möglichst umweltfreundliche Durchführung sorgen. […]“

» Paderborner Osterlauf

NEWS / PRESSEMITTEILUNGENNEWS / PRESSEMITTEILUNGEN

Verbraucherzentrale Bundesverband empfiehlt ARKTIKVerbraucherzentrale Bundesverband empfiehlt ARKTIK

30. September 2010

CO2-Ausgleich mit ARKTIK erhält Bewertungsurteil „gut”

ARKTIK belegt in der aktuellen Studie der Verbraucherzentrale (vzbv) zu Anbietern von CO2-Ausgleich den 2. Platz. Im Rahmen der Marktübersicht wurden von der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) 20 Kompensationsdienstleister in Deutschland genauer unter die Lupe genommen. Mit 2,71 von 3 maximalen Bewertungspunkten erhält das junge Klimaschutzunternehmen ARKTIK das Testurteil „gut“.

» Weiterlesen

ARKTIK Aktion zum "Internationalen Autofreien Tag"ARKTIK Aktion zum "Internationalen Autofreien Tag"

21. September 2010

Eisbären würden Fahrrad fahren

In Deutschland verursachen rund 41 Million Pkw jährlich 12 Prozent der bundesweiten CO2-Emissionen. Obwohl das Fahrrad gerade in der Stadt das schnellere und gesündere Fortbewegungsmittel ist, belegt das Auto noch immer den 1. Platz unter den am häufigsten genutzten Verkehrsmitteln. So legt der Durchschnittsdeutsche täglich nur noch 250 Meter aus eigener Kraft zurück. Der bewegungsarme Lebensstil hat nicht nur negative gesundheitliche Auswirkungen, er trägt auch maßgeblich zum globalen Klimawandel bei. Am 22. September findet zur Förderung einer nachhaltigeren Mobilität der ‚Internationale Autofreie Tag‘ statt: ARKTIK ist mit einer spontanen Aktion dabei und bedankt sich bei allen Hamburgern, die auf Velo statt Auto setzen.

» Weiterlesen

Die ARKTIK Karte fördert KlimabewusstseinDie ARKTIK Karte fördert Klimabewusstsein

1. Juli 2010

Die ARKTIK GmbH zieht erste positive Bilanz zur Wirkung der ARKTIK Tankkarte auf das Klimabewusstsein von Autofahrern. Eine unter den Mitgliedern durchgeführte gestützte Studie zeigt, dass die Möglichkeit der praktikablen CO2-Kompensation im Alltag keinesfalls als Freibrief gilt – im Gegenteil: ARKTIK Mitglieder fahren nachweislich weniger Auto.

» Weiterlesen