News / PresseNews / Presse

Erfahren Sie Neuigkeiten rund um ARKTIK, unsere Angebote und unsere Partner in Sachen Klimaschutz.

PRESSESPIEGELPRESSESPIEGEL

RSS

ARKTIK - CO2 Emissionen sinnvoll ausgleichenARKTIK - CO2 Emissionen sinnvoll ausgleichen

27. April 2011

Der Gründer und Geschäftsführer der ARKTIK GmbH Herr Dr. Skiba im Interview. Das Grundprinzip des ARKTIK Angebotes zur klimafreundlichen Mobilität ist der Ausgleich von CO2 Emissionen durch Unterstützung von Klimaschutzprojekten.

» Hier geht es zum Artikel

Erst Autofahrt, dann AblasshandelErst Autofahrt, dann Ablasshandel

15. April 2011

Wer mit Flugreisen zum CO2 Ausstoß beiträgt, kann seine Klimasünde über Dienstleister ausgleichen. Weniger bekannt ist: Das gibt's auch für Autofahrten.
...
Der Anbieter Arktik hat sich ein anderes Kompensationsmodell ausgedacht. Für einen monatlichen Beitrag von zwei Euro bieten die Hamburger eine Tankkarte an.

» Hier geht es zum Artikel

Mit ARKTIK werden Tankkarten „grün“Mit ARKTIK werden Tankkarten „grün“

28. Januar 2011

Ein einfacher Weg zum klimafreundlichen Fuhrpark: Der Ausgleich von mobilitätsbedingten CO2 Emissionen ist jetzt in bestehende Tankkartensysteme integriert. Mit ARKTIK ist Klimaschutz von Unternehmen und deren Mitarbeitern sofort und ohne Mehraufwand umsetzbar.

» Hier geht es zum Artikel

Naturschutz: Ohne schlechtes Gewissen ab in den UrlaubNaturschutz: Ohne schlechtes Gewissen ab in den Urlaub

17. Januar 2011

Um nachhaltig – also verantwortungsbewusst gegenüber Mensch, Natur und Klima – zu reisen, gibt es einiges zu beachten. So weisen spezielle Gütesiegel der EU umweltbewusste Unterkünfte aus und spezielle Reiseveranstalter haben sich einem nachhaltigen Tourismus verpflichtet. Wer nach seinem Flug oder der Autofahrt ins Reiseland etwas für das Klima tun will, kann einen Ausgleich für die jeweils verbrauchten Emissionen schaffen – zum Beispiel mit ARKTIK.

» Hier geht es zum Artikel

Schöne neue Welt: CO2 neutral Auto fahrenSchöne neue Welt: CO2 neutral Auto fahren

23. Dezember 2010

Kompensation von Autoabgasen: Freundlich zum Klima oder nur gut fürs eigene Gewissen? Das Prinzip klingt einfach: Durch das Autofahren verursachen wir CO2, das dann an anderer Stelle durch Unterstützung von Klimaschutzprojekten wieder eingespart werden kann. Im Artikel wird darauf hingewiesen, worauf klimabewusste Autofahrer achten sollten.

» Hier geht es zum Artikel

NEWS / PRESSEMITTEILUNGENNEWS / PRESSEMITTEILUNGEN

ARKTIK erweitert Portfolio um UN KlimaprojektARKTIK erweitert Portfolio um UN Klimaprojekt

25. Juni 2010

Das Hamburger Klimaschutzunternehmen ARKTIK fördert seit Mai 2010 ein weiteres Gold Standard Klimaschutzprojekt, welches zusätzlich den Regularien der Vereinten Nationen entspricht. ARKTIK Mitglieder können nun auch durch die Unterstützung eines CDM Projekts ihren durchs Autofahren bedingten CO2-Ausstoß ausgleichen.

» Weiterlesen

ARKTIK schützt das Klima dank Eco-FahrweiseARKTIK schützt das Klima dank Eco-Fahrweise

25. Juni 2010

Im Rahmen eines Fahrtrainings mit der Eco-Consult GmbH, einem neuen Partner der ARKTIK GmbH, trainierten ARKTIK Mitarbeiter das spritsparende und somit klimafreundliche Autofahren. An nur einem Vormittag konnten so Spriteinsparungen von bis zu 20 Prozent realisiert werden.

» Weiterlesen

ARKTIK von Vereinten Nationen eingeladenARKTIK von Vereinten Nationen eingeladen

16. März 2010

Auf Einladung der Vereinten Nationen haben die drei Gründer von ARKTIK den Ansatz zum klimafreundlichen Tanken mit der ARKTIK Karte vor rund 100 nationalen und internationalen Experten in Seoul vorgestellt.

» Weiterlesen