CargoLine verringert und kompensiert CO2-EmissionenCargoLine verringert und kompensiert CO2-Emissionen

CargoLine verringert und kompensiert CO2-EmissionenCargoLine verringert und kompensiert CO2-Emissionen

30. Oktober 2013

... Über diese zahlreichen Maßnahmen hinaus hat sich CargoLine als erste Stückgutkooperation überhaupt einem Kompensationsprojekt angeschlossen. Dazu hat sie mit dem Klimaschutzunternehmen ARKTIK zunächst den CO2-Ausgleich aller Dienstreisen vereinbart, welche die Mitarbeiter der Systemzentrale im Berichtsjahr mit ihren Firmenwagen durchführten. Das gewählte Projekt JIM.NRW (Joint Implementation Modellprojekt NRW) fördert die Erneuerung von Heiz- und Dampfkesseln und die damit verbundenen CO2-Einsparungen. Im konkreten Fall wird unter anderem in einer Kita in Kamp-Lintfort eine kohlebefeuerte Kesselanlage durch eine Biomasseheizung ersetzt.

» zur Pressemitteilung

» Zurück zur News-Übersicht