Naturschutz: Ohne schlechtes Gewissen ab in den UrlaubNaturschutz: Ohne schlechtes Gewissen ab in den Urlaub

Naturschutz: Ohne schlechtes Gewissen ab in den UrlaubNaturschutz: Ohne schlechtes Gewissen ab in den Urlaub

17. Januar 2011

Um nachhaltig – also verantwortungsbewusst gegenüber Mensch, Natur und Klima – zu reisen, gibt es einiges zu beachten. So weisen spezielle Gütesiegel der EU umweltbewusste Unterkünfte aus und spezielle Reiseveranstalter haben sich einem nachhaltigen Tourismus verpflichtet. Wer nach seinem Flug oder der Autofahrt ins Reiseland etwas für das Klima tun will, kann einen Ausgleich für die jeweils verbrauchten Emissionen schaffen – zum Beispiel mit ARKTIK.

» Hier geht es zum Artikel

» Zurück zur News-Übersicht