ARKTIK schützt das Klima dank Eco-FahrweiseARKTIK schützt das Klima dank Eco-Fahrweise
25. Juni 2010

Im Rahmen eines Fahrtrainings mit der Eco-Consult GmbH, einem neuen Partner der ARKTIK GmbH, trainierten ARKTIK Mitarbeiter das spritsparende und somit klimafreundliche Autofahren. An nur einem Vormittag konnten so Spriteinsparungen von bis zu 20 Prozent realisiert werden.

Bei der Auswahl und Nutzung der Verkehrsmittel, sollte es stets nach den Gesichtspunkten vermeiden und reduzieren von CO2-Emissionen gehen. Nicht immer lässt sich jedoch das Fahren mit dem Rad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln im Alltag realisieren. Manchmal muss dann doch aufs Auto zurückgegriffen werden. Aber auch hier kann etwas fürs Klima getan werden. Mit einem Fahrtraining der besonderen Art kann jeder eine klimabewusste und zudem noch entspannte Fahrweise erlernen. Diese schont neben den Nerven und dem Portemonnaie nachweislich auch das Klima. Die den ARKTIK Mitarbeitern von den Experten, Anita Löffler und Ulrich Pfeiffer von Eco-Consult, vermittelte gleichmäßige, fließende Fahrweise sowie die Theorie zum modernen Motorenmanagement führten zu Kraftstoffeinsparungen von rund 20 Prozent. Hochgerechnet auf ein Jahr1 ergibt das eine Reduktion des CO2-Ausstoßes um etwa 425 kg pro ARKTIK Teilnehmer. Bei 40 Millionnen Pkws allein in Deutschland wären das 17 Millionen Tonnen weniger CO2–Emissionen jährlich.

”Wir freuen uns sehr, über den neugewonnen Partner an unserer Seite. Durch die Kooperation mit Eco-Consult schaffen wir weitere Vorteile für unsere ARKTIK Mitglieder. Flottenbetreiber, die mit der ARKTIK Karte klimafreundlich Autofahren, erhalten beispielsweise Sonderkonditionen auf das Eco-Fahrtraining,” erklärt Florian Skiba, Geschäftsführer der ARKTIK GmbH. Ein Bewusstsein zu schaffen und Handlungsoptionen aufzuzeigen, durch die jeder im Alltag einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann, nimmt bei ARKTIK eine wichtige Stellung ein. Daher freuten sich die Mitarbeiter ganz besonders über die Einladung von Herrn Pfeiffer, Geschäftsführer von Eco-Consult, sich eine neue, klimabewusste Fahrkultur anzueignen. Kooperationen und Partnerschaften wie mit der Eco-Consult GmbH zahlen auf den ARKTIK Leitgedanken, Klimaschutz praktisch in den Alltag zu integrieren, ein und bilden einen wichtigen Baustein, dem Klimawandel mit einfachen Mitteln zu begegnen.

Das Expertenteam von Eco-Consult hat bereits rund 80.000 Fahrer geschult und eine spritsparende und gelassene Fahrweise trainiert. Zu den Teilnehmern zählten unter anderem bereits Unternehmensmitarbeiter von Henkel, Siemens oder der DEKRA.

1 Bezogen auf eine jährliche Durchschnittsfahrweise von 12.500km.

ARKTIK
Die ARKTIK GmbH wurde 2008 von den drei Hamburger Wirtschaftsingenieuren Dominic de Vries, Florian Skiba und Frank Tietze mit dem Ziel gegründet, dem durch menschliches Handeln verursachten Klimawandel zu begegnen. Mit der ARKTIK Karte haben die drei Jungunternehmer eine innovative Tankkarte für den Ausgleich von mobilitätsbedingten CO2-Emissionen entwickelt. ARKTIK Kunden können mit der ARKTIK Karte an Tankstellen bargeldlos Kraftstoff beziehen, diesen durch die Investition in hochwertige Klimaprojekte ausgleichen und so klimaneutral Autofahren.
www.arktik.de

Eco-Consult
Eco-Consult ist einer der führenden Anbieter für Eco-Fahrtrainings, also Trainings für sparsameres Autofahren. 80.000 geschulte Autofahrer praktizieren bereits eine neue Fahrkultur mit der ökologischen Fahrweise. Dies bedeutet eine neue Fahrkultur mit weniger Kraftstoffverbrauch, weniger Stress, weniger Unfälle, mehr Klimaschutz und dennoch eine zügige und entspannte Fahrweise.
www.ecofahr.com

Pressestelle ARKTIK GmbH
Fanny Hor
ARKTIK GmbH
Holstenwall 7
20355 Hamburg
Telefon: +49.40.35 71 43 09
E-Mail: f.hor@ARKTIK.de
Pressemitteilung als PDF-Download

» Zurück zur Presse-Übersicht